„Steilküstenoptimismus“

Unsere Küstenlandschaft hat während der letzten Eiszeit ihre Gestalt erhalten und ist seitdem einer Dynamik ausgesetzt, die die Landschaft ständig verändert.

Kein anderes Bild enthält mehr Wahrheit, als ein naturgegebenes Abbild, das den flüchtigen Augenblick des Seins spiegelt.

Die Steilküste ist daher Gleichnis für Umbrüche, erfolgreiche Anpassungsstrategien und erstaunliche Höchstleistungen der Natur unter widrigsten Bedingungen.

So haben wir versucht, jeweils zum Jahreswechsel die optimistische Version des zukünftigen Jahres durch Beobachtung der Natur einzufangen.